Aus alten Paletten bauten unserer Sippen Stühle und einen neuen Holz unterstand. Mit Hammer und Nägeln bauten unserer Sippen 3 tage lang. 

 

Eine Lieferung alter Paletten sorgte für eine Menge Spaß. Den unserer Sipplinge wussten genau was damit zu tun ist.

Zuerst wurden die alten Paletten mit viel Energie und etwas Gewalt aus einander genommen werden.

Aus den gewonnen Brettern wurden dann Stühle gebaut, welche sich sehen lassen können.  Jeder Stuhl folgte einen Individuellen Bau plan , den jeder hatte andere Vorstellungen von einem gemütlichem Stuhl.

 

 

Neben einigen Möbeln bauten die Pfadfinder ihren Holzschuppen an, den der alte Platz aus allen Nähten.

 

Das ist es was mir an den Pfadfindern gefällt, man kann einfach machen und dabei etwas für seinen eigenen Stamm erschaffen! – sagt Lorenzo, Gruppenleiter im Stamm

 

Klicke hier für mehr Bilder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.