Ein Trophen Wasser kann eine Menge bewegen, gerade Pfadfinder auf aller Welt verstehen dies. Dies erzählte die Pastorin auf dem Thinkingday in Westerstede.

Jedes Jahr am 22. Februar feiern Pfadfinder auf der ganzen Welt den Geburtstag Ihres Gründers Baden Powell. So kamen auch dieses Jahr rum 120 Pfadfinder aus 6 Stämmen in Westerstede zusammen. Dieses Jahr trafen wir uns nicht am 22. sondern am 19. Februar, um zusammen dem Pfadfindergründer zu gedenken. Der Stamm Eiche lud alle Stämme aus unserem Bezirk ein , um diesen Tag zu feiern.

Traditioneller Gottesdienst

Jedes Jahr gehört auch ein Gottesdienst zum Programm in Westerstede. Die Pastorin Sabine Karwath begrüßte uns ganz herzlich in der Petrikirche in Westerstede. Sie freute sich sehr über die Tradition das Pfadfinder auf der ganzen Welt seit 1932 diesen Tag feiern.
Sie erzählte Pfadfinder hätten eine ganz besondere Position in unserer Gesellschaft. Pfadfinder merken immer dann auf wenn etwas nicht richtig liefe und geben ihr bestes die Welt etwas besser zu hinterlassen. Ein Schritt in diese Richtung ist auch der Thinkingday Penny, bei dieser Tradition handelt es sich um eine Spenden für wohltätige Zwecke. Jeder Teilnehmer spendet 10ct pro Lebensjahr in einem Topf, diese Töpfe werden Weltweit gesammelt und für soziale Projekte verwendet.

Stadtspiel und Kuchen essen

Nach dem Gottesdienst haben wir an einem Stadtspiel teilgenommen. Hier wurden verschiedene Fotos

von Sehenswürdigkeiten oder Orten in Westerstede verteilt. Diese Orte sollten gefunden werden und dort musste ein neues kreatives Foto aufgenommen werden. Wurde dann später gekürt.

Den Abschluss des Thinkingdays bildete einen großes und leckeres Kuchenbuffet, für den alle was mit brachten. Gemeinsam aßen wir mit anderen Pfadfindern Kuchen und tauschten uns über Pfadfinderaktion vom letzten Jahr aus und das was 2017 noch alles kommt.

 

Als Gast beschenk bekamen wir ein Holzbrett für unser Stammesheim. Uns hat dieser Tag viel Spaß gemacht und wir danken dem Stamm Eiche aus Westerstede.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.